Dein Abnehm-Blog

Archiv

Bald ist Weihnachten

dominosteineKaum hat man den Sommer gut überstanden und schon lauern in den Supermärkten Spekulatius und Dominosteine. Ich hatte mich doch gerade dazu entschlossen abzunehmen. Jetzt fängt die kälter Jahreszeit wieder an und man mummelt sich in weiche Decken und trinkt Milchkaffee und dazu noch ein paar leckere Lebkuchen..oh wie gemütlich !!

Besser als jede Plätzchen- und- Schokoladenorgie sind natürlich Äpfel und Nüsse. Ein Glas Glühwein ist auch kein Problem aber er löscht den Durst nicht . Im Gegenteil durch den hohen Zuckergehalt bekommt man Durst. Deshalb anschließend viel , viel Wasser trinken. Gehen Sie in die Sauna und immer wieder an die frische Luft. Skifahren und rodeln sind super und tun ihrem Körper gut.

Falls Sie einen Hund haben gehen sie spazieren und schon sind bei einem zweistündigen Spaziergang 310 Kalorien wieder abtrainiert .

Wirklich fettarme Naschis sind Maroni, Baiserplätzchen und Kokosmakronen. Christstollen wenn überhaupt nur ein kleines Stück gönnen. Noch eine Alternative wäre viel Salsa tanzen , das ist auch ein Supersport. Alkohol eine zeitlang den Rücken zeigen und viel Obst und Gemüse essen.

Eine Suppe oder ein Salat vor den Mahlzeiten ist ideal um Heißhunger zu bremsen. Suppen mit Gemüse haben eine sättigende Wirkung.

Zimt senkt den Blutzucker und den Cholesterinspiegel. Deshalb sind Mahlzeiten mit Zimt empfehlenswert, vor allem, wenn der Rest der Mahlzeit viele Kohlenhydrate enthält.

Figurfreundlichste Hauptspeise an Weihnachten ist Lamm mit 178 Kalorien pro 100 Gramm, Gans dagegen hat 227 Kalorien. Wenn man auf die kohlenhydratreichen Knödel verzichtet und dafür mehr von dem energiearmen Rotkohl isst, ist das ein guter Ausgleich zur Gans.

Fitnesstipp: Dreimal die Woche Powerwalking und Pilates, abends keine Kohlenhydrate.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.